HDMZ45 – Das weiß ich seit ich 3 bin

Kommentieren


Hallo Ihr Lieben,

kein Jubiläum und trotzdem haben wir einen Gast, Jörn Schaar, bekannt aus Podcasts (weltweit) und Radio (im Norden). Nach kurzer Vorstellung schieben wir das ausgiebige Gespräch mit ihm nach hinten und starten mit Üblichem, den Tweets der Wochen. Die Vergesslichkeit der Kanzlerin leitet zur neuen CDU-Generalsekretätin über, aber so richtig in Schwung kommt das Thema nicht; wir warten ab, was diese Personalie bringt. Dass es die Tafeln überhaupt geben muss, regt Frank - wie auch Heribert Prantl - auf. Wir schweifen ab und kommen zum Thema Haltbarkeit von und Umgang mit Lebensmitteln. Aus aktuellem Anlass diskutieren wir den Transport von Einkäufen: Papiertüte, Stoffbeutel oder Einkaufnetz ist die Frage. Und dann widmen wir uns (endlich) unserem Gast in der nötigen Ausführlichkeit. Wir erfragen seine Podcast-Karriere und sprechen ausführlich über seine aktuellen Podcast-Projekte. Dank ergeht in diesem Zusammenhang an die Schattenredaktion für's Aufspüren historischen Materials. Auch über seine Rundfunkarbeit berichtet Jörn. Danach präsentiert Jan noch einen Ausschnitt aus "Das soziologische Kaffeekränzchen", ein von ihn favorisierter Podcast. Als Rausschmeißer haben wir dann nur noch 3 WTFs und dann ist auch diese Sendung zu Ende.

Hör(t) doch mal zu,
Frank und Jan

Podcaster

avatar Frank
avatar Jan
avatar Jörn Schaar

Sendungmitschrift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.