HDMZ27 – Malik Aziz und das Metallicaphänomen

3 Kommentare


Hallo Ihr Lieben,

wir sind nicht im Kino, deshalb gibt's diese überlange Ausgabe ohne Preisaufschlag. Wir haben mal wieder einen Gast: Malik Aziz. Für den haben wir unser ursprüngliches Programm im Laufe der Sendung dann umgeschmissen, zu interessant war das Gespräch mit Malik, lediglich die Tweets der Woche sind übrig geblieben. Wir schlingern durch diverse Themen, Malik hat viele Fragen zum "Autismus" an Jan, Musik spielt eine große Rolle. Malik erklärt uns Metallmusik und warum Rammstein bei echten Metallern nicht so gut angesehen ist. Frank hat sogar Musik von Metallern, "Nothing Else Matters" von Metallica und dazu hat Malik amüsante Hintergrundinfos. Aber nicht nur Musik ist Thema, wir reden auch über Technik: Betriebssysteme, Obsthändler, Selbstbau-Computer und Open Software. Weil wir unseren Gast gar nicht richtig vorgestellt haben und noch so viel zu bereden wäre, beenden wir diese Sendung mit dem festen Vorsatz, diesen Dreier zu wiederholen.

Hör(t) doch mal zu,
Frank und Jan

Podcaster

avatar Frank
avatar Jan
avatar Malik

Sendungmitschrift

HDMZ26 – Sondersendung G20

Kommentieren


Hallo Ihr Lieben,

wir senden nicht nur außer der Reihe, wir sitzen auch noch nebeneinander. Aber das Thema ist uns einfach wichtig und hat uns in den letzten Tagen so beschäftigt, dass wir darüber reden müssen. Wir versuchen, es chronologisch anzugehen, schweifen aber gelegentlich ab. Nicht viel der Vorrede, nur eine Liste der Themen: Das Camp, die Proteste, Welcome to Hell, Krawalle auf der Schanze, Polizeitaktik und die Reaktionen der Medien.

Hör(t) doch mal zu,
Frank und Jan

Podcaster

avatar Frank
avatar Jan

Sendungmitschrift

G20

00:00:48

HDMZ25 – Staatstrojaner für alle

Kommentieren


Hallo Ihr Lieben,

wir könnten eigentlich ein kleines Jubiläum feiern, immerhin haben wir 25 Ausgaben geschafft, sind aber nicht in Partylaune, denn Jan hat einen Scheißtag hinter sich über den er erstmal berichtet. Nach einer dadurch ungewöhnlich langen Aufwärmphase zitieren wir wie üblich die gesammelten Tweet(s) der Woche. Die "Ausschweifungen" der Berliner Polizei sind dann genauso Thema wie der staatstrojanisierte Angriff auf Privatsphäre und Grundrechte, über den nicht nur wir uns aufregen. Zum Aufreger taugen auch NetzDG und die polizeilichen Maßnahmen im Umfeld der G20-Proteste. Mit O-Tönen angereichert danach die Ehe für alle. Nachdem Frank seine Probleme mit dem sogenannten Fraktionszwang überwunden hat, berichtet er abschließend freudig über die abgeschlossene Modernisierung der heimischen Soundversorgung.

Hör(t) doch mal zu,
Frank und Jan

Podcaster

avatar Frank
avatar Jan

Sendungmitschrift

HDMZ24 – Kohl ist tot, S-Bahn steht, Fidget Spinner dreht

Kommentieren


Hallo Ihr Lieben,

nachdem sich die Antwort auf eine simple Eingangsfrage auf "mimimi" oder "miau" reduzieren läßt, springt die Ampel auf "grün" und wir starten mit den Tweets der Woche, die genug Anlaß zum Abschweifen bieten, in das geplante Programm. Darin präsentiert Frank 3 SPIEGEL-Artikel, deren Summaries für ihn nicht zusammenpassen, vielleicht tun sie's aber doch. Ach ja, am Tod von Helmut Kohl kommen auch wir nicht vorbei, und weil er der Einheitskanzler ist, schweifen wir zu eben dieser ab. Die Vorbereitungen auf den G20-Gipfel, in Hamburg und in der Nacht zum 19.6. an 12 weiteren Orten, sind für uns Anlaß zum Gedankenaustausch. Fidget Spinner sind keine Variante der Seidenraupe. Jan erklärt, warum er einen hat und wie hilfreich so ein Teil sein kann. Vor einem kurzen Teaser für die nächste Ausgabe - die 25. (!) - erzählt Frank noch vom Umbau seiner heimischen Audio-Infrastruktur und dann ist auch schon Schluß.

Hör(t) doch mal zu,
Frank und Jan

Podcaster

avatar Frank
avatar Jan

Sendungmitschrift

HDMZ23 – Der Anschiss kommt besser “on air”

Kommentieren


Hallo Ihr Lieben,

mitten in der Sendung kommt es zu einem internen Schlagabtausch der beiden Podcaster. Warum? Hört selber! Die Sendung startet normal, mit den Tweets der Woche. Jan war auf der GPN17, er berichtet und zieht für sich selbst ein ambivalentes Fazit. Von Karlsruhe nach Nürnberg: Was war da los? Von der Gewalt in Nürnberg schlagen wir den Bogen zur Gewalt am 2. Juni 1967 und dem Tod von Benno Ohnesorg. Andrej Holm war in der 40. Folge von Alternativlos zu Gast, wir sprechen eine Hörempfehlung aus und unterhalten uns dann über Stadtentwicklung in Ost- und West-Berlin. Eine neue Enthüllung im Fall "Anis Amrin" streifen wir kurz. Wir wissen im Gegensatz zu vielen Anderen, wie man aus dem vim rauskommt und wir wissen, wie man eine Sendung beendet und tun das dann auch.

Hör(t) doch mal zu,
Frank und Jan

Podcaster

avatar Frank
avatar Jan

Sendungmitschrift

HDMZ22 – WannaLeipzig

2 Kommentare


Hallo Ihr Lieben,

thematisch widmen wir uns der Vergangenheit und der Zukunft. Zurückblickend reden wir über Vertrauensverlust durch manipulierte Akten im Fall Anis Amrin. Die re:publica ist auch Thema, aber die Veranstaltung ist nichts für uns, wie wir feststellen mussten. Dem Deutschlandfunk ist anlässlich der Berichterstattung von der re:publica ne böse Panne passiert, wir berichten über die Aufarbeitung. Auch wenn wir nicht vom "Wannacry"-Wurm betroffen waren, wir reden trotzdem darüber und enden bei unbeantworteten Frage "Wer war es?". Der Blick in die Zukunft weckt unsere Freude auf den 34C3 in Leipzig (beide) und die Gulasch-Programmier-Nacht (GPN17) in Karlsruhe (Jan). Am Ende freuen wir uns über 2 Tweets und die Freiheit von Chelsea Manning und kommen mit Hörempfehlungen zum Schluss dieser Ausgabe.

Hör(t) doch mal zu,
Frank und Jan

Podcaster

avatar Frank
avatar Jan

Sendungmitschrift

HDMZ21 – Urlaub und Konzert außerhalb der Leitkultur

Kommentieren


Hallo Ihr Lieben,

nach unbeabsichtig langer Pause melden wir uns zurück und haben infolge dessen viel zu erzählen. Jan war auf einem Konzert und Frank war im Urlaub und deshalb erzählt Jan vom Konzert und Frank - etwas hektisch und verwirrt - von seinem Urlaub in Nord-Spanien. Zwischen diesen Topics haben wir die üblichen Tweets der Woche platziert. Von zwischenzeitlichen Ereignissen hat der Spanien-Urlauber wenig mitgekriegt, der Konzertbesucher hilft ihm soweit auf die Sprünge, dass sie darüber reden können; getarnte Bundeswehrsoldaten, Autounfall in Cottbus und Leitkultur. Natürlich dürfen die Wahlen in Frankreich und Schleswig-Holstein nicht fehlen. Den Abschluss bildet - mal wieder - ein Hörtipp.

Hör(t) doch mal zu,
Frank und Jan

Podcaster

avatar Frank
avatar Jan

Sendungmitschrift

Dota - Grenzen

00:00:00

Intro

00:02:53

Sportkommentare

00:24:02

Tödlicher Autounfall in Cottbus

00:49:13

Präsidentenwahl in Frankreich

01:00:46

Auswirkungen auf den Bund

01:11:57

Hörtipp: SBK079 "Abgehört"

01:14:46

Outro

01:17:20

HDMZ20 – Reddit und 4chan sozialisieren das Internet

Kommentieren


Hallo Ihr Lieben,

wir freuen uns doppelt: über die Sendungsnummer 20 und über unseren Gast Ralf Stockmann. Weil Ralf Initiator und Hüter des Projekts "Ultraschall" ist, wird's technisch und open source-isch. Jan und Frank haben am 1. April das von Reddit gestartete Experiment nicht mitbekommen, Ralf hat es und bedauert, nicht dabei gewesen zu sein. Wir diskutieren es trotzdem. Nicht am Anfang wie sonst, aber natürlich vermelden wir unsere Tweets der Woche, einen verschusselt Frank. Das der Brexit echt betroffen machen kann, erleben wir mittels eines O-Tones. Marina Weisband leitet dann mit einem kurzen pregnanten Statement zum NetzDG über und Linus Neumann lästert in einem O-Ton über den Personalbedarf des neuen Bundeswehrkommandos "Cyber- und Informationsraum" (CIR), beide Themen reißen wir aber nur kurz an. Vor dem abschließenden Hinweis auf den WRINT Redaktionsschluß schweifen wir nochmal zur Subscribe und zu Kindern ab.

PS: Über Zuhörer:innen freuen wir uns übrigens ständig.

Hör(t) doch mal zu,
Frank und Jan

Podcaster

avatar Frank
avatar Jan
avatar Ralf

Sendungmitschrift

HDMZ19 – 100% Schulz. Wieviel ist das in Saarland?

Kommentieren


Hallo Ihr Lieben,

wir beginnen hoch erfreut mit Feedback zur letzten Sendung, was wir gerne öfter tun würden. Einen kleinen Dämpfer erhält unsere Freude durch die Absage der "Subscribe 9", schade. Jan steuert dann ein Audio-Zitat aus FS195 bei, das uns leicht in's Nerdige abschweifen läßt und macht dann weiter mit den Tweets der Woche, die ausnahmslos von ihm zusammengetragen wurden. Und ein Paradebeispiel deutscher Bürokratie hat er auch aufgetrieben. Natürlich sprechen wir auch über die Wahl im Saarland, warum das als Flächenmaß beliebt ist, erklärt erstmal der Holgi. Für die Freunde des gepflegten Radio-Features steuert Frank zwei Tipps bei und stellt dann Geschlechtergleichheit gegenüber HDMZ18 mit einem "Smart Vibrator" her. Nachdem wir unser Hunger-Timing durch Uhrenumstellung kurz gestreift haben machen wir einen Ausflug ins Küchenstudio und ins Krankenhaus.

Hör(t) doch mal zu,
Frank und Jan

Podcaster

avatar Frank
avatar Jan

Sendungmitschrift

Feedback

00:00:40

Ein besonderer Fall im deutschen Beschwerdeverfahren...

00:22:13

Hörtipp für Feature-Fans: Neun Stockwerke Deutschland

00:41:10

Follow-Up zum Smart Condom in HDMZ18

00:42:49

Sommerzeit

00:45:18

Küchenradio

00:51:08

VR

01:04:53

Outro

01:09:24

HDMZ18 – Trackt die CIA den Wendt bis in die Türkei?

Kommentieren


Hallo Ihr Lieben,

nach anfänglichen Identitätsproblemen kommen wir zum Vorsitzenden der GdP Wendt und fragen uns, wo er überall Geld her bekommt und ob Beamte Gewerkschaften brauchen. Danach sprechen wir über die neusten Enthüllungen von Wikileaks über die CIA und das Verhältnis Türkei Deutschland. Frank empfiehlt noch drei Podcasts von und mit Martin Rützler und außerdem hat er noch ein sehr interessantes IoT Device gefunden. Zum Abschluß klären wir noch die Sache mit der BER-Eröffnung...

Hör(t) doch mal zu,
Frank und Jan

Podcaster

avatar Frank
avatar Jan

Sendungmitschrift

Teaser BER-Eröffnung

00:11:33

Tusk als EU-Ratspräsident wiedergewählt

00:47:13

Tracken auf den Höhepunkt getrieben

00:52:42

BER-Eröffnung

00:58:10