HDMZ136 – Gewohnheitsrechtlich anerkannter Konflikt

1 Kommentar


Hallo Ihr Lieben,

in der anfänglichen Klärung der Befindlichkeiten berichten Paula und Frank u.a. über Impf-Erlebnisse und Probleme mit einem Kopfhörer und Online-Shop. Nach den Tweets der Wochen folgen die Themen die fehlen, und dann unterhalten wir uns über die Corona-Lage. Nachdem auch wir den Nahost-Konflikt nicht lösen konnten, führt uns der Fall "Giffey" in eine Diskussion über Doktorarbeiten. Frank hat geringfügige Neuigkeiten zum IT-GAU der TU Berlin, dann springen wir zu innerparteilicher Demokratie. In Folgenden arbeiten wir einige Altfälle ab, als da wären Wirecard, Polizeigewalt, rechte Netzwerke. Dazu passend hat Frank noch einen Hörtipp, natürlich mit O-Ton. Die Entführung von Flug FR4978 nach Minsk ist unser WTF und beendet die Sendung.

Hör(t) doch mail zu,
Frank und Paula

Aufgenommen am 24. Mai 2021, veröffentlicht am 25. Mai 2021

Podcaster:innen

avatar
Frank
avatar
Paula

Sendungmitschrift

Begrüßung und Befindlichkeiten

00:00:21

Themen die fehlen

00:35:31

Corona: Stand der Pandemie

00:37:07

Wirecard-Whistleblower kommt aus der Deckung

01:24:38

Hörtipp: Mord an Walter Lübcke

01:32:03

WTF: Auf Anweisung Lukaschenkos: Landung erzwungen, Blogger festgenommen

01:35:36

Ausklang

01:43:20

Eine Antwort zu „HDMZ136 – Gewohnheitsrechtlich anerkannter Konflikt

  1. Liebe Paula,

    erstmal tausend Dank für deine Arbeit! Ich würde gern in die (in einer Folge von “Autistische Wahrnehmungen” erwähnten) TelegramGruppe eintreten. Allerdings habe ich keine Konten für soziale Medien, daher hoffe ich auf diesem Weg den Anschluss zu finden. Schreib mir doch bitte eine Mail!

    Herzlichste Grüße

    C.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 2 =