HDMZ115 – Geleebananen im Duty Free am BER

1 Kommentar


Hallo Ihr Lieben,

die obligatorische Klärung der Befindlichkeiten endet diesmal mit einem Appetizer auf Kommendes. Nach den ebenfalls obligatorischen Tweets der Wochen berichtet Frank von seinem Komparsenjob beim Test des BER. Ausführlich und mit reichlich O-Tönen berichtet er vom Ablauf seines Fluges und den baulichen Gegebenheiten. Danach blicken wir in die USA und auf die dort gelaufenen Conventions. Über die Demo der Covidioten kommen wir dann zum unvermeidlichen Thema Corona. Bevor die Sendung zu Ende geht stellen wir noch fest, dass offenbar schon an den Kulissen für einen Wirecard-Film gebaut wurde.

Hör(t) doch mal zu,
Frank und Paula

Podcaster

avatar Frank
avatar Paula

Sendungmitschrift

Eine Antwort zu „HDMZ115 – Geleebananen im Duty Free am BER

  1. Marzipantechnisch bin ich voll auf Paulas Seite: das Marzipan des Marzipankontors (wenn ich den Namen richtig in Erinnerung habe) ist großartig, ganz besonders mag ich da die Königsberger Art, bei der das Marzipan zusätzlich gebacken wird.

    Was die Mate angeht, so lernte ich bei meinem kürzlich stattgefundenen Berlinaufenthalt meine neue Lieblingsmate kennen: Biozisch-Mate von Voelkel (leider wohl ein leicht esoterisch angehauchter Betrieb, aber die Mate kann ich geschmacklich sehr empfehlen. War in vielen Spätis und Biosupermärkten erhältlich. Nur um eine weitere Sorte zu erwähnen 🙂

    Den Bericht und die O-Töne vom BER-Probebetrieb fand ich sehr interessant, ich bin gespannt, ob der “echte” Betrieb mit voller Passagierzahl dann auch so gut laufen wird.

    Danke für die schöne Folge
    Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.