HDMZ29 – Ohne Autan ist auf Rügen schlecht podcasten

Kommentieren


Hallo Ihr Lieben,

Jan hat sich nach Wiek auf Rügen aus dem Staub gemacht, wir podcasten aber trotzdem. Dank moderner Audio-Technik ist das über LTE kein Problem. Einzig das von Jan vergessene Autan führt zu einer ungewohnt kurzen Sendung. Frank berichtet, dass Uralt-Manuals, die er beim Aufräumen seines Büros gefunden hat, noch eine neue Heimstatt gefunden haben. Dann lesen wir die Tweets der Woche vor, natürlich fallen wir uns ins Wort. Wir machen weiter mit einer Meldung, die der Postillion nicht besser hätte erfinden können, einer Mandatsmitnahme (hier verkackt Frank seine Argumentation kölschbedingt) und Neuigkeiten im Fall des Hamburger Messerattentäters. Ein Uni-Prof redet Klartext mit der Generation Y und wir darüber. Weiter geht's mit Video-Überwachung und zwei Ausflügen in die Statistik, die zugehörigen Grafiken bitte der Sendungmitschrift entnehmen. Alle Themen angesprochen, Jan hat genug Mückenstiche gesammelt, wir beenden die Sendung.

Hör(t) doch mal zu,
Frank und Jan

Podcaster

avatar Frank
avatar Jan

Sendungmitschrift

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.